Wunschgeschlecht. Das Geschlecht auf natürlichem Weg beeinflussen.

Direkt zum Seiteninhalt
Wie Sie auf natürliche Weise das Geschlecht Ihres zukünftigen Babys beeinflussen können...
Wenn Sie sich von Herzen ein Mädchen oder einen Jungen wünschen und das ohne Chemie oder medizinische Eingriffe, dann sind Sie hier genau richtig und Sie sollten den folgenden Text unbedingt lesen.
Um es gleich vorweg zu nehmen. Zu 100% kann das Geschlecht auf natürliche Weise nicht beeinflusst werden. Aber, Sie können die Wahrscheinlichkeit auf ein bestimmtes Geschlecht deutlich erhöhen. Denn es gibt tatsächlich Methoden, die die Chancen auf ein Mädchen bzw. einen Jungen deutlich verbessern können.
Selbstverständlich wünschen sich alle werdenden Eltern in erster Linie ein gesundes Kind. Doch häufig wünschen sich viele werdende Eltern ein gesundes Mädchen bzw. einen gesunden Jungen. Um die Gesundheit also nicht zu gefährden, sollten die Methoden, mit denen man das Geschlecht beeinflussen kann absolut natürlich sein.
Doch wie lässt sich die Wahrscheinlichkeit verbessern und welche Methoden gibt es? Als erstes stoßen viele Paare, die sich mit diesem Thema beschäftigen, auf den chinesischen Empfängniskalender. Diesen Kalender gibt es schon seit 700 Jahren. Schon damals wurde versucht das Geschlecht der Nachkommen zu beeinflussen. Diese Methode hat sicherlich keine wissenschaftliche Grundlage, aber ihn einfach in den Bereich der Mythen zu schieben würde ich vielleicht auch nicht. Manchmal wussten die alten Chinesen doch mehr, als es wissenschaftlich erklärbar wäre.
Natürlich gibt es darüber hinaus noch andere Methoden, das Geschlecht im Vorfeld einer Schwangerschaft zu beeinflussen, die durch Studien wissenschaftlich belegt sind.
Ich verrate Ihnen sicherlich kein Geheimnis, wenn ich Ihnen mitteile, dass meine Frau und ich uns auch ernsthaft mit diesem Thema vor unserem zweiten Kind beschäftigt haben. Wir wünschten uns damals als zweites Kind ein Mädchen. Wir durchforsteten wochenlang das Internet, bestellten zahlreiche Bücher und lasen zahlreiche wissenschaftliche Artikel über das Thema "Wunschgeschlecht". Auf Basis unserer Auswertungen stellten wir uns eine Liste zusammen, welche Methoden es gibt, welche wissenschaftlich belegt sind und welche Möglichkeiten für uns überhaupt in Frage kämen.
Dann kominierten wir ein einige Methoden, die uns am sinnvollsten und am plausibelsten erschienen. Und als meine Frau dann schwanger wurde, warteten wir ganz gespannt auf den Tag, an dem der Gynäkologe uns das Geschlecht des Babys nannte. Wir fielen fast in Ohnmacht, als er sagte: "Herzlichen Glückwunsch, Sie werden Eltern eines kleinen Mädchens."

Wir waren über diese Naricht natürlich sehr glücklich und konnten es, trotz unserer Bemühungen, gar nicht so recht glauben. Doch wir wurden belohnt. Nur mit den Regeln aus der Natur, wurden wir tatsächlich Eltern eines gesunden und süßen Mädchens.
War es nun Glück oder konnten wir tatsächlich die Wahrscheinlichkeit zugunsten eines Mädchens verändern? Diese Frage kann wohl niemand hundertprozentig beantworten. Dennoch bin ich fest der Meinung, dass wir dank unserer Techniken Erfolg hatten.
Auch nach der Geburt unserer Tochter ließ mich dieses Thema nicht mehr los. Ich forschte weiter und noch intensiver nach. Aufgrund meines Berufes war ich medizinisch gut vorgebildet und konnte mich schnell tiefer in die Materie einarbeiten.
Nach weiterer intensiver Recherche entschloss ich mich dazu, zukünftigen Eltern, so wie Sie, mein Wissen weiterzugeben. In meinen Ratgebern habe ich alles, was ich zu diesem Thema finden und verwerten konnte, in verständlicher Sprache aufgeschrieben. So gut es ging, habe ich dabei auf medizinisches Kauderwelsch verzichtet.

In dem Ratgeber

In dem Ratgeber "Methoden zur Geschlechtsbestimmung" erfahren Sie welche Methoden einen Einfluss auf das Geschlecht haben und welche Techniken wir benutzten. Eine MEthode basiert auf der Erkenntnis, dass bestimmte Mineralstoffe aus der Nahrung einen Einfluss auf das Geschlecht haben. Deshalb gibt es speziell zu dem Thema "Ernährung" einen zusätzlichen Ratgeber "Die Mädchen- und Jungendiät". In diesem Ratgeber erhalten Sie Rezepte und Ernährungstipps, um die Chance auf ein Mädchen bzw. einen Jungen zu erhöhen.

Weltweit wurden Studien in renommierten Fachzeitschriften veröffentlicht, in denen verschiedene Einflussfaktoren auf das menschliche Geschlecht untersucht und beschrieben wurden. Sie werden nicht glauben, was alles Einfluss darauf hat, ob Ihr Nachwuchs weiblich oder männlich wird. Kaffee, Sport, Ernährung, Alkohol, Nikotin, Temperatur, der "richtige" Zeitpunkt und viele weitere Einflüsse entscheiden darüber, ob Ihr Nachwuchs männlich oder weiblich wird.

Über 20! unterschiedliche Faktoren beeinflussen wissenschaftlich fundiert das Geschlecht des Kindes.

Einen ausführlicheren Ratgeber zu diesem Thema werden Sie in keiner Buchhandlung finden.

Und nun noch einmal zur Ausgangsfrage. Kann man das Geschlecht beeinflussen?

Heute bin ich mir sicher, wenn Sie sich an

Weltweit wurden Studien in renommierten Fachzeitschriften veröffentlicht, in denen verschiedene Einflussfaktoren auf das menschliche Geschlecht untersucht und beschrieben wurden. Sie werden nicht glauben, was alles Einfluss darauf hat, ob Ihr Nachwuchs weiblich oder männlich wird. Kaffee, Sport, Ernährung, Alkohol, Nikotin, Temperatur, der "richtige" Zeitpunkt und viele weitere Einflüsse entscheiden darüber, ob Ihr Nachwuchs männlich oder weiblich wird.
Über 20! unterschiedliche Faktoren beeinflussen wissenschaftlich fundiert das Geschlecht des Kindes.
Einen ausführlicheren Ratgeber zu diesem Thema werden Sie in keiner Buchhandlung finden.
Und nun noch einmal zur Ausgangsfrage. Kann man das Geschlecht beeinflussen?
Heute bin ich mir sicher, wenn Sie sich an ein paar einfache Regeln halten, erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit, ein Mädchen oder einen Jungen zu zeugen, um ein Vielfaches. Mit der Kenntnis über die in den Ratgebern beschriebenen Methoden und deren kombinierter Anwendung können Sie das Geschlecht ihres zukünftigen Babys aktiv beeinflussen.

Sie können sich nun selbst auf die Suche begeben und alles selber nachforschen oder Sie besorgen sich unsere Ratgeber und kürzen Ihre Suche hier ab. Wie gesagt einen umfangreicheren Ratgeber werden Sie vermutlich nirgendwo anders finden.

Meine Frau und ich wünschen Ihnen jedenfalls von ganzem Herzen, dass auch Ihr Traum von einem gesunden Mädchen oder Jungen in Erfüllung geht. Nehmen Sie Ihr Glück doch ein Stück selbst in die Hand.

Übrigens konnte ich mithilfe dieser Ratgeber viele Leser und Leserinnen zu Ihrem Wunschkind verhelfen. Lesen Sie die

Sie können sich nun selbst auf die Suche begeben und alles selber nachforschen oder Sie besorgen sich unsere Ratgeber und kürzen Ihre Suche hier ab. Wie gesagt einen umfangreicheren Ratgeber werden Sie vermutlich nirgendwo anders finden.
Meine Frau und ich wünschen Ihnen jedenfalls von ganzem Herzen, dass auch Ihr Traum von einem gesunden Mädchen oder Jungen in Erfüllung geht. Nehmen Sie Ihr Glück doch ein Stück selbst in die Hand.
Übrigens konnte ich mithilfe dieser Ratgeber viele Leser und Leserinnen zu Ihrem Wunschkind verhelfen. Lesen Sie die Erfolgsgeschichten:  hier klicken!


Viele Paare, die eine Familie gründen oder vergrößern möchten beschäftigen mit der Frage: Kann man das Geschlecht eines Babys beeinflussen oder ist das Geschlecht purer Zufall?


NEU * NEU * NEU  * Unsere Ratgeber gibt es auch in englischer Sprache

Wählen Sie jetzt Ihren Ratgeber:


Paket A  für nur 19,99 EUR
_________________
English version (USD 22,20):

PAKET A
1. Das E-Book "Natürliche Methoden zur Geschlechtsbestimmung" (Wert 25 EUR)
Welche Faktoren üben einen direkten Einfluss auf das Geschlecht aus. Belegt durch wissenschaftliche Studien.
Welche Regeln sollten Sie auf jeden Fall einhalten, um Ihre gewünschte Tochter bzw. Ihren gewünschten Sohn zu bekommen.
Wie Sie sich Schritt-für-Schritt auf den Zeugungstermin vorbereiten.
Welche Methoden nicht funktionieren.
Warum das Wissen um den Eisprung so wichtig ist und wie Sie diesen zielsicher bestimmen können.
Welche Hilfsmittel Sie bei Ihrer Planung unterstützen.
  • To-Do-Liste in chronologischer Reihenfolge, um möglichst viele Methoden zu berücksichtigen. So wissen Sie, wann Sie mit den Vorbereitungen der unterschiedlichen Methoden für Ihr Wunschkind starten und was Sie berücksichtigen sollten.
  • Zugang zum Vip-Bereich (Wert 15 EUR): Hier finden Sie zusätzlich diverse Studien, die in Bezug auf eine geplante Geschlechtsbestimmung äußerst aufschlussreich sind. Auch Kurvenblätter zur Zyklus-Dokumentation, eine Doktorarbeit über die Wirksamkeit und Zuverlässigkeit von Zykluscomputern, ein 8-seitiges Literaturverzeichnis, kleine Programme zum Download und vieles mehr stellen wir Ihnen völlig gratis zur Verfügung.

_______________________________________________________________________________________________________________________________________
Paket A und B  für nur 29,99 EUR
_________________
English version (USD 33,30):

PAKET B (Bester Preis)
Paket B beihaltet PAKET A zuzüglich den Ergänzungsratgeber "Die Mädchen- und Jungendiät"
  • Als Ergänzung zum E-Book "Natürliche Methoden zur Geschlechtsbestimmung", befasst sich dieses E-Book auf über 100 Seiten damit, welchen Einfluss die Ernährung auf das Geschlecht hat.
  • Welche Nahrungsmittel den Wunsch nach einer Tochter bzw. eines Sohnes unterstützen.
  • Welche Nahrungsmittelbestandteile den größten Einfluss auf das Geschlecht ausüben und in welchem Verhältnis diese zueinander stehen sollten.
  • Welches Mineralwasser Sie bei Ihrem Kinderwunsch unterstützt.
  • Welche Gerichte Sie in einer 4-Wochendiät zubereiten können, um die Chance auf über 80% (nach Prof. Feichtinger) erhöhen können.
  • eine Mineralstofftabelle, aus der Sie sich eigene Gerichte für Ihr Wunschkind zusammenstellen können.



_______________________________________________________________________________________________________________________________________
Paket A, B und C  für nur 35,99 EUR (BESTER PREIS)

PAKET C
Paket C beinhaltet Paket B und zwei zusätzliche E-Books:
Das E-Book "Methoden zur optimalen Schwangerschaftsvorbereitung"

  • Erfahren Sie auf welche Nahrungsbestandteile Sie achten sollten

  • Lernen Sie das Präparat kennen, das 10.000mal wirksamer ist als Vitamin C

  • Erfahren Sie welchen Einfluss Sport, Alkohol oder Nikotin auf die Fruchtbarkeit haben

  • Warum Duschen oder eine übertrieben Hygiene die Fruchtbarkeit schaden können

  • Welche Stellungen die besten sind, um schwanger zu werden

  • Welche Medikamente die Fruchtbarkeit hemmen können

  • Warum Speiseeis sich positiv auf die Fruchtbarkeit auswirken kann

  • Welche Impfungen Sie auf jeden Fall noch durchführen lassen sollten

  • u. v. m.


Das E-Book "Zyklusstörungen selbst behandeln"
  • Wie unterscheiden sich Zyklusstörungen und was kann man dagegen tun?
  • Was kann man alles im Vorfeld einer Schwangerschaft tun und was sollten Sie auf keinen Fall tun?
  • Wie Heilpflanzen Sie bei der Harmonisierung Ihres Zyklus unterstützen können – und welche das sind.
  • Wie Sie Blockaden im Energiefluss Ihres Körpers erkennen – und durch sanfte Techniken selbst beseitigen können
  • Wie Sie mit Hilfe der Homöopathie Ihre Hormone unterstützen und wieder ins Gleichgewicht bringen können
  • Warum Mönchspfeffer kein Allheilmittel ist und welches Kraut sich besser eignet
  • und was den Zyklus sonst noch wieder ins Gleichgewicht bringt...


Unbedingt lesen:
Die E-Books (PDF-Format) sind ausschließlich in digitaler Form verfügbar und können z.B. mit dem Adobe Reader gelesen werden. Die E-Books werden ständig bearbeitet und aktualisiert. Diese Bücher finden Sie in keiner Buchhandlung oder auf keiner anderen Internetseite. Wir weisen daraufhin, dass wir ausschließlich Zahlungen über Paypal akzeptieren. Sie können sich die E-Books direkt nach Zahlungseingang herunterladen.
Zurück zum Seiteninhalt